Bild "Grafiken:t-projekte.gif"

Odile


Bild "Grafiken:projekt-odile.jpg"

Wer ist Odile? Immer wieder begegnet ihr der Protagonist in Raymond Queneaus gleichnamiger Erzählung, doch er gibt vor, sich nicht für die Liebe und das Leben zu interessieren. Er treibt durch die Strudel der Bohème, durch deren zahllose Bewegungen zur Lebens- und Weltverbesserung - ohne diesen Mythen der Moderne zu verfallen: Alles Selbsttäuschungen! erkennt er am Schluss. Aber er würde sich selbst täuschen, wenn er bei dieser Erkenntnis stehen bliebe: Er muss es mit dem Leben aufnehmen! Er ist bereit für Odile! odile sind bereit für das Leben! Zahllose Popentwürfe gibt es, zahnlose Versprechen der Echtheit und Einzigartigkeit, doch wie der junge Mann im Roman geht die Band ihnen nicht auf den Leim. Verwirft sie aber auch nicht. odile verwandeln und polieren, was es gibt an Schönem im Kosmos der Popmusik, bis es ganz Eigenes und doch Teil einer funkelnden Welt ist: das ist smart. Aber da ist viel mehr, und man kann das nicht genau festmachen, weil es so neu wie angenehm vertraut klingt. Denn Vieles muss notwendigerweise sofort noch erfunden werden, damit diese Welt der Popmusik perfekt wird. Und odile tun dies in ihren so euphorischen wie ernsthaften Songs, die sich in einem krummlinigen Koordinatensystem bewegen, das sie in ihrer Musik mühelos an sich ziehen und verändert wieder vor uns entfalten. Wie man eine wollene Decke nach einem gelungenen Picknick einpackt, um sie beim nächsten wieder mit großem Schwung auszubreiten und dabei alte Grasflecken, Moosreste, Spuren des letzten Fests zu überdecken mit neuen Zeichen des guten Lebens: Rotweinspritzer, Semmelbrösel, lecker Marmelade.

Kontakt: www.odileonline.de
booking: rosalinde.topf@web.de
Creative Commons License
Dieses Werk bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Sitemap | Videos (10.05.2015, 17:28:57)